Suche
  • mistub

Unser Prototyp- Lösungen und Herausforderungen

Im Laufe dieses Semesters arbeiten wir an einem neuen Prototypen, der sich konzeptionell von unseren bisherigen Aufbauten unterscheidet. Um eine möglichst hohe Effizienz zu erreichen, lassen wir dabei die Ergebnisse unserer Recherchen mit einfließen. So hat sich beispielsweise gezeigt, dass umso mehr Verdunstung stattfindet, je dünner die zu erhitzende Wasserschicht ist. Um diese Tatsache zu berücksichtigen, nutzen wir schwarzen Stoff. Dieser wird mit Salzwasser getränkt. Ein Teil des Wassers verdunstet aus dem Stoff und lässt das Salz zurück, das zusammen mit dem Restwasser abfließt. Da hierbei nur eine sehr dünne Schicht an Wasser erhitzt werden muss, ist dieser Prozess deutlich energieeffizienter als die Verdunstung aus dem Wasserbecken.

Trotzdem stehen wir noch vor verschiedenen konstruktiven Herausforderungen. Ein Knackpunkt ist es, eine einfache Regelung der Wasserzufuhr zu realisieren. Am aktuellen Prototypen haben wir uns nun für eine Lösung entschieden, die auf der Zufuhr durch einen Schlauch basiert.

Wie sich diese Lösung in Verbindung mit den anderen Teilansätzen schlägt, müssen nun aber erst einmal Versuche zeigen. Deshalb suchen wir momentan nach geeigneten Testmöglichkeiten für unseren Prototypen. Sonnensimulatoren wären dafür beispielsweise ideal geeignet. Außerdem ist ein weiterer Prototyp in Planung, der hauptsächlich aus Holz bestehen soll. Wir sind gespannt, was die nächsten Wochen für uns bereit halten – stay tuned!

Dariums und Julian basteln an der Wasserzufuhr

60 Ansichten

©2018 by Mistub. Proudly created with Wix.com